Berichte

April – Juni (2022)

-

Im April: Die Natur verlangte Wasser. Der ersehnte Regen traf im April nur spärlich, aber gerade noch rechtzeitig, ein. Das Gras wuchs in die Höhe und auch die Reben-Knospen begannen sich so langsam zu öffnen. Frostige Nächte blieben aus und an den Trieben bildeten sich die ersten Blätter. Nebst dem Mähen in den Gassen und […]

weiterlesen...

Januar – März (2022)

-

Im März: Mit einem von unserem Rebmeister Martin organisierten Häcksler zerkleinerten wir die abgeschnittenen Rebstücke und verteilten das „Streugut“ wieder unter die Rebstöcke.  Im Februar: „Es wurde langsam Zeit“, sagten wir uns im Winzerteam. Die Reben müssen geschnitten werden. Unter Anweisung unseres Winzers U. Jauslin machten wir uns an die Arbeit die Reben auf das […]

weiterlesen...