Januar – März (2020)

-

Im März:
Das Gelände wurde maschinell mit einem Grubber vorbereitet.
Dieses Werkzeug durchmischte die Pflanzenreste mit dem Boden und lockerte die Erde.

Im Februar:
Niederstammbäume aus dem Gelände entfernt, Äste verkleinert und weggeräumt,
Steine eingesammelt und damit Kleinstrukturen erstellt.

Im Januar:
Zugangswege erstellt zwecks Bewirtschaftung des Rebbergs