Im Dezember (2020)

-

Zum Jahresende war im Rebberg etwas Aufräumen angesagt.
Grössere Steine wurden aus den Rebreihen zu den Kleinstrukturen getragen.