Apéro in den Reben (18. Juli 2017) 

Text: Christian Allemann / Fotos: Christian Allemann

Die Zunft zum Stab Liestal hat an der Jahresversammlung im Frühling 2017
grünes Licht gegeben für das Projekt „Eigener Rebberg“.

Darauf hin wurden vom Zunftrat die benötigten Schritte in die Wege geleitet, 
damit das Projekt auch von den Behörden die Zusage bekommen kann.

Als Dank für die Unterstützung und Mitarbeit im zukünftigen, zünftigem Zunftrebberg
luden unser Meister Dr. Hans Vogt und Statthalter Flavio Ossola zu einem Apero ein
im bestehenden, benachbarten Rebberg des Weinbauvereins Suttenberg.

Die Beteiligten zukünftigen „Zunft-Winzer“ konnten sich ein Bild machen über Ort und Umgebung
unseres Vorhabens und Einiges über das Tun und Werken in einem Rebberg erfahren.

Es war ein herrlicher Sommerabend in den Reben und manch einer kam schon etwas
ins Träumen wie das alles hier noch werden könnte…

Wir sind gespannt wie und wann das Projekt die Bewilligungs-Hürden meistern wird.

Weitere Informationen unsererseits sind vorgesehen per Ende 2018 / Anfang 2019

Ein herzliches Dankeschön dem Weinbauverein Suttenberg für die Gastfreundschaft
und die Geselligkeit anlässlich des Apéros an diesem wunderschönen Abend
in den Reben.