Uffertwegge (30. Mai 2019)

Bericht: Christian Rösch / Fotos: keine - 30.05.2019

Dem alten Spendenbrauch nach, dürfen an diesem Tag Kinder und Ihre Begleitung im Rathaus den Uffertwegge entgegen nehmen. Verteilt von unserem Stadtrat unterstützt vom Bürgerrat.

Das wechselhafte Wetter bewog uns dieses Jahr, die Verteilung im Eingangsbereich des Rathauses vorzunehmen.

Edgar Senn und der Schreiberling hatten den Apero schnell und speditiv aufgebaut. Pünktlich die Weggen von der Bäckerei Finkbeiner geliefert, konnte dem Anlass nichts mehr passieren. Die Kinder warteten schon seit geraumer Zeit auf die Türöffnung. Der Duft der frischen Weggen machten sie und Ihre Begleiter ungeduldig.

In gewohnter Manier und bestens gelaunt, konnten unsere Stadtoberhäupter die Verteilung vornehmen. Leicht in Vordergrund rückt auch der alljährliche Apero. Anscheinend ein Bedürfnis der Begleiter der Kinder. Ein geselliger Anlass umrundet von den Orgelklängen unseres Drehorgelmannes Edi Niederberger.

Gegen 13 Uhr waren alle Mäuler versorgt und die Leute verabschiedeten sich in den Sonntagmittag.

Schnell verräumt unter aller Hilfe, konnten wir kurz darauf das Rathaus gut gelaunt verlassen. Wir waren überzeugt, heute einem manchen Einwohner den Tag versüsst zu haben.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr ..

Euer Weggen-Schreiber Christian Rösch