Ratsherrentreffen in Liestal (28. Okt. 2017)

Bericht: Christian Allemann / Fotos: Christian Allemann - 29.10.2017

Dieses Jahr waren die 7 Zunfträte der Zunft zum Stab Liestal an der Reihe und luden ein zum traditionellen Ratsherrentreffen der Talzünfte.

Jedes Jahr im Herbst treffen sich die Zunfträte & Ehrenzunfträte der Talzünfte zu einem gemütlichen Zusammensein. Eingeladen bei der gastgebenden Zunft zum Stab Liestal waren die Talzünfte aus Aesch, Arlesheim, Dornach u. Reinach sowie Vertreter einer E.E. Zunft zu Fischern aus Basel. Während des Begrüssungs-Apéros (wir offerierten Bier vom Fass mit Bretzel) auf dem Areal des Feuerwehrmagazins Liestal, hiess unser Meister Dr. Hans Vogt die Zunftschar herrlich willkommen.

In der Folge hielten Roger Salathe (Kommandant) und Werner Stampfli (Feuerwehr-Inspektor) interessante Vorträge über das Tun und Wirken rund um die Feuerwehr. Gespannt folgten die Zuhörer den unterhaltsam vorgetragenen Ausführungen. Danach wurde vom Angebot, den Fahrzeugpark zu besichtigen, rege Gebrauch gemacht.

Im weiteren Programmablauf des Nachmittags durften die Zünftigen nach einem kurzen Fussmarsch einen Einblick in das Kantonsmuseum erhalten, wo wir fachkundig durch die drei aktuellen Ausstellungen zu den Themen „die Entdeckung der Welt“, “Wildes Baselbiet“ und „Seidenband“ geführt wurden. In der Folge servierten unsere Zunftratsfrauen im Foyer des Museums ein weiteren Apéro (diesmal Weisswein mit feinem Speckbrot).

Zum Höhepunkt des Abends versammelten sich dann alle Teilnehmer im Restaurant Seiler zu einem ausgezeichneten Abendessen. Zwischendurch durften Auftritte in der Form von vorgetragenen Reden nicht fehlen. Für Glanzlichter des gut gelungenen Anlasses sorgten die Ansprache von Meister Dr. Hans Vogt, der Dankessgruss vom Meister der E.E. Zunft zur Fischern
Lorenz Cairoli und schliesslich der Dank des Talzunftmeisters Bruno Theiler der Zunft zu Wein- & Herbergsleuten aus Aesch.

Austragende Zunft des Ratsherrentreffens 2018 ist die Zunft zu Rebmessern in Reinach.

Wir sind jetzt schon gespannt…