Neuzuzüger-Empfang (19. Okt. 2019)

Bericht: Christian Allemann / Fotos: Christian Allemann - 20.10.2019

 

Liestal begrüsst die „Neuen“
Bereits zur Tradition geworden ist der Neuzuzügertag in Liestal. Über 100 Personen meldeten sich an. Am verregneten letzten Samstag waren es schliesslich knapp 90 „Neue“, welche den Weg in den Stadtsaal fanden um zu erfahren was ihr neuer Wohnort zu bieten hat und was man in Liestal aktiv tun kann. Die Zunft zum Stab hatte wieder ein tolles Programm zusammengestellt. Zunftmeister Hans Vogt begrüsste die Anwesenden im gut gefüllten Saal. Er stellte die Zunft kurz vor und nutzte dabei die Gelegenheit ihre Haupttätigkeiten vorzustellen. Es folgten weitere Vorträge von Zunftherren, welche unterstützt mit Bildern von der Geschichte sowie vom Brauchtum unserer Stadt erzählten. Stadtpräsident Daniel Spinnler wollte von den neuen Einwohnern auf unterhaltsame Art wissen „Wieso sind Sie nach Liestal gekommen“ und „Weshalb gerade Liestal“ ? Die hochgestreckten Arme lösten dann da und dort im Saal ein aha, oh, schmunzeln aus….

Weiter informierte Daniel Spinnler über die Entwicklungen in Liestal, die jährlich zunehmende Einwohnerzahl und die damit verbundenen vielen Bautätigkeiten (Wohnblöcke, SBB-Grossbaustelle) sowie über die Zielsetzungen der Stadt. Er freute sich, dass sich die Anwesenden für Liestal entschieden haben. Der Vertreter der IGOL erzählte von den vielen Vereinen in Liestal und ermunterte die Zuhörer da und dort auch mitzumachen. Schliesslich machte Rea Köppel vom Dichter- & Stadtmuseum Werbung für das sehr vielseitige kulturelle Angebot in Liestal. „Man muss ja deswegen nicht immer nach Basel fahren“, meinte sie.

In Anschluss an den ersten Teil des Nachmittags wurden die NeuzuzügerInnen in Gruppen eingeteilt. Die bereitstehenden Zunftherren durften mit ihren Gästen vorbei an erwähnenswerten Altstadthäusern durch unbekannte Gassen und Winkel führen und dabei auch spezielle Geschichten erzählen. Unterwegs trafen die Gruppen im Kirchhof auch Vertreter der Reformierten und Katholischen Kirche, welche über Ihre Tätigkeiten und Angebote berichteten. Zurück nach dem einstündigen Rundgang erwartete die neuen Einwohner ein von der Zunft servierten Apéro. Dabei nutzten viele Gäste die Gelegenheit sich kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und mit den anwesenden Stadträten über den tollen Nachmittag und das eine oder andere zu reden.

Die Organisatoren der Zunft zum Stab hoffen auch nächstes Jahr wieder auf ein grosses Interesse an diesem Tag für die Neuen in Liestal. Herzlich willkommen !