15. Jahresversammlung (28. April 2004)

Bericht: Anton Wyss / Fotos: pendent - 10.05.2004

 

Zunft zum Stab, Liestal (28. April 2004)

Mit einem wehmütigen Akzent begann die 15. Jahresversammlung der Liestaler Zunft zum Stab: Es galt, des hochverdienten Mitbegründers und ersten Zunftmeisters Willy Mall zu gedenken, der vor kurzem verstorben ist. Unter der Leitung von Meister René Steinle ging alsdann in der Zunftstube des Restaurants „Stadtmühle“ der geschäftliche Teil über die Bühne. Unter anderem war der siebenköpfige Zunftrat zu komplettieren, da Anton Wyss nach zehnjähriger Zugehörigkeit ins Glied zurückzutreten wünschte. Als sein Nachfolger wurde der Liestaler Arzt Hans Vogt gewählt.

Zu Ehrenzunftherren ernannt wurden Peter Maegli und Anton Wyss, Eine Vergabung aus dem „Fonds für Kulturelles und Gemeinnütziges“ geht an die geplante Broschüre „Lieschtler Sagewäg“ von Claudia Senn. Das Jahresprogramm enthält unter anderem den Uffertswegge-Apéro, einen Zunftausflug nach Aarau und den traditionellen Neuzuzüger-Empfang. Als Gastredner wusste Christoph Leupi, Leiter der Sport- und Volksbad Gitterli AG, mit hochaktuellen Ausführungen die Aufmerksamkeit der rund 40 anwesenden Zünfter zu gewinnen.